Esalen Massage

Ich teile den Praxisraum mit meiner Tochter Mariel und habe Gastrecht auf ihrer Homepage.

 

 

Ich bin 1961 geboren, im Kanton Graubünden aufgewachsen und lebe seit 1990 mit meiner Familie in Spiez.

 

.Als Ausgleich zu meinem Bürojob lernte ich die Klassische Massage. Über Weiter-bildungen in Hot Stone, Kräuterstempel, Lomi Lomi etc. bin ich zufällig auf die

Esalen-Massage gestossen und habe sofort gewusst, das ist „meine“ Massage.

Im September 2017 erhielt ich – nach einer 200-stündigen Ausbildung – das Zertifikat als Esalen Practitioner.

 

 

Die Esalen-Massage hat ihren Ursprung  in Kalifornien, einem Ort am Pazifik, wo früher die Esselen-Indianer lebten und heute das Esalen-Ausbildungsinstitut steht.  Inspiriert vom Rhythmus der Wellen und angelehnt auch an die Lehren von Moshé Feldenkrais, Ida Rolf und anderen Therapeuten, die in Esalen ein und aus gingen, entstand diese Massage-technik. Das charakteristische daran sind die langsamen und immer wiederkehrenden Streichungen über den ganzen Körper. Die achtsamen Berührungen zusammen mit Wiegebewegungen, Gelenkmobilisationen, sanften Dehnungen berühren auch die Seele. 

 

Jede Esalen-Massage ist einzigartig und hat keinen fixen Ablauf. Nach dem Vorgespräch begeben wir uns auf eine intuitive Reise. Hektik und Stress bleiben draussen und Entspannung, eins sein mit dem Körper und inneres berührt sein ist das Ziel dieser Reise.

 

 

Die Massage dauert 75 bis 90 Minuten und kostet zwischen Fr. 90.--  und 120.--.

 

Massagetermine für Freitag oder Samstag über 079 910 63 15 oder auf muhenz@sunrise.ch

Bis bald Margrit Mutzner Henzelmann

Praxis Eins-Sein

Mariel Henzelmann

Scheibenstrasse 15

3600 Thun

079 624 18 55