Meine 5 Tipps für eine gesunde Ernährung

 

 

Esse regional und saisonal - Es wachsen keine Erdbeeren im Winter...! Kaufe wenn möglich Bio-Produkte und unterstütze Bauern in Deiner Region.

 

 

Esse grösstenteils pflanzlich

 

 

Spare nicht beim Essen - Was wenig kostet, hat wenig drin!

 

 

möglichst wenig verarbeitet – Fertigprodukte etc. sind für Deinen Körper wertlos

 

 

Abwechslungsreich und genussvoll - Essen muss Freude machen! Nimm Dir Zeit und wertschätze Deine Nahrung!

 

 

 

Wir leben und konsumieren im Überfluss! Schalte zwischendurch einen Fastentag ein oder lasse eine Mahlzeit aus, Dein Körper wird Dir dankbar sein.

 

Dafür viel trinken – 1,5 bis 2Liter pro Tag, am besten stilles Wasser, PET-Flaschen (auch der Umwelt zu liebe) meiden.

 

 

 

Leider ist auch bei einer gesunden Ernährung der Vitalstoffverlust nicht zu unterschätzen:

 

-          Unsere Böden sind ausgelaugt

 

-          Unreife Ernte

 

-          Lange Transportwege, lange Lagerung

 

-          Schwermetallbelastung in unserem Körper

 

-          Rauchen, Alkohol, Arzneimittel, Antibabypillen(!)

 

 

 

Das Alles führt zu einem Vitalstoffmangel in unserem Körper und raubt uns Lebensenergie. Ich empfehle deshalb Mikronährstoff-Kuren – für einen gesunden und vitalen Alltag!