Keine Lust auf die Pille?

Der Widerstand wächst!

Die Antibabypille war 1960 die Erfindung des Jahrhunderts! Die Selbstbestimmung und Berufskarriere der Frau war gesichert!

 

Doch heute wächst der Widerstand gegen die Verhütungspille. Seit 2008 ist der Verkauf der Präparate in der Schweiz rückläufig. Viele Frauen sind es leid täglich Hormone zu sich zu nehmen, ohne genau zu wissen was diese im Körper auslösen. Die Pille verursacht zwar selten schwere Nebenwirkungen, die subtileren Symptome sind aber bis heute kaum erforscht. Viele Frauen fühlen sich fremdgesteuert, haben ein anderes Körpergefühl und weniger Lust auf Sex. Neuste Studien zeigen, dass Frauen mit Antibabypille auffällig häufiger an Depressionen leiden, besonders betroffen sind Teenager!

 

Wenn Du gerne auf den „Pillennebel“ verzichten möchtest und wissen willst wie sich Dein Körper ohne Hormoneinnahme anfühlt, empfehle ich Dir die Symptothermale Methode. Sie ist verantwortungsbewusst angewendet genauso sicher wie die Pille.