Osteoporose – wenn unsere Knochen brüchig werden….

 

Die Krankheit Osteoporose scheint heute zum Alter zu gehören wie die grauen Haare…das muss nicht sein!!

 

Calcium macht die Knochen stabiler und stärker, aber auch schwerer. Werden unsere Knochen im Alter nicht mehr so belastet, lagert der Körper das Calcium aus den Knochen aus um an Gewicht zu sparen. Es wird sozusagen „unnötige Ballast von Bord geworfen“.

 

 

Die Lösung bzw. Prävention liegt auf der Hand – BEWEGUNG!!

 

 

Es braucht nicht Leistungssport zu sein, wichtig ist nur, dass die Faszien in Bewegung kommen. Langsame Dehnübungen sind super! Eine sehr gute und überall auszuführende Übung (z.B. täglich während dem Zähneputzen…) ist das stehen auf einem Bein – bitte barfuss! Hierbei kommt es zum Zusammenspiel aller Muskeln, auch deren die im Alltag selten gebraucht werden.

 

 

Auch Vitamin D3 (das Sonnenvitamin) kann uns vor Osteoporose schützen. Bewegung an der frischen Luft wirkt also doppelt J  Vit.D3 fördert die Calciumaufnahme im Darm, vorausgesetzt dieses steht ausreichend zur Verfügung! Deshalb empfiehlt es sich zusätzlich ein Calciumpräparat einzunehmen.

 

 

Calciumreiche Milch trinken – da scheiden sich die Geister! Ob Milch unsere Knochen stärkt, ist sehr umstritten. Dass dies die Milchlobby behauptet ist verständlich… Interessanterweise haben Länder in Asien, in denen so gut wie keine Kuhmilch konsumiert wird eine sehr viel tiefere Osteoporose Rate… Tatsache ist, dass ein Grossteil der Nährstoffe in der Milch durch die intensiven Verarbeitungsprozesse für den Körper nicht mehr zur Verfügung stehen und dazu gehört auch das Calcium.